• Die Zukunft ist Mobil

  • Die Aufgabe

    In der Regel befinden sich in deutschen Krankenhäusern fest eingebaute OP-Tischsysteme. Ältere Systeme haben dabei den Nachteil der fehlenden maximalen Belastbarkeit. Durch den Festeinbau der Säulen sind kaum flexible Positionierungsmöglichkeiten des OP-Tisches im Operationssaal möglich. Ein Ausfall kann zu einer manchmal mehrere Tage dauernden Schließung des OP-Raumes führen. Dies bedeutet beachtliche Erlös- und Imageverluste für das Krankenhaus. Die notwendigen OP-Tisch-Transporter beanspruchen einen erhöhten Platzbedarf für die zwischenzeitliche Lagerung; dazu sind die Säulensysteme sehr hochpreisig!

    Die Lösung

  • Unser OP-Tisch DIAMOND zeichnet sich durch extreme Belastbarkeit (bis zu 450 kg) und maximale Flexibilität aus. Der Einbau von 4 Akkus bedeutet eine Nutzungsdauer von ca. 100 Eingriffen mit nur einer Akkuladung! Durch das umfangreiche Sicherheitssystem ist ein kompletter Ausfall des Systems praktisch ausgeschlossen. Auch eine hydraulische Verstellung aller OP-Tischfunktionen ist über Fußpumpen möglich! Das umfangreiche Zubehörprogramm ermöglicht einen Einsatz in nahezu allen Disziplinen.
  • Im Rotationsprinzip (2 OP Tische) sind - unabhängig von einer festen Säule - zwei vollwertige Tische im Einsatz. Im Vergleich zu den hochpreisigen Säulensystemen ist dies eine günstige Alternative.
  • Ansprechpartner